FAZO :: Ev. Familien-Bildungsstätte Oldenburg

Durchblick im Mediendschungel

Mit großer Selbstverständlichkeit bewegen sich auch schon Kindergarten- und Grundschulkinder heute durch mediale Lebenswelten.
Digitale Inhalte kommen selbst im Alltag der Kleinsten vor. Filme schauen im Fernsehen oder auf YouTube, mit den Großeltern skypen, elektronisches Spielzeug nutzen oder schon mal eine Spiele-App ausprobieren - das ist faszinierend, kann aber auch zu Problemen führen.
So geraten Kinder manchmal an ungeeignete Inhalte, tappen in Kostenfallen, sind von Cybermobbing betroffen oder geben zu viel über sich preis.

Wie aber können wir unsere Kinder im Umgang mit Medien schützen, unterstützen und sinnvoll begleiten? Wann darf's ein bisschen mehr sein und wann ist es genug?
Gemeinsam wollen wir an diesem Abend Fragen rund um Medienerziehung erörtern und für mehr „Durchblick im Mediendschungel“ sorgen.


Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!

Zu einem spannenden Abend erwarten Sie…
die MitarbeiterInnen des FAZO und der EFB

Referentin:
Christina ter Glane ist Medienpädagogin und bundesweit in Sachen Medienkompetenz im Einsatz.
Sie arbeitet mit Kindern und Jugendlichen, aber auch deren Eltern und pädagogischen Fachkräften
zu Themen wie Cybermobbing, Social Media, Datenschutz, Persönlichkeitsrecht, Spiele, Apps und Abzockefallen.
In mehreren Bundesländern bildet sie Medienscouts aus und betreut online Opfer von Cybermobbing.

Mit freundlicher Unterstützung durch den „AK Medien des Präventionsrates der Stadt Oldenburg“

Veranstaltungsort:
FAZO
Gorch-Fock-Straße 5a
26135 Oldenburg

Am: 29. November 2018

Um: 19.00 Uhr

Anmeldung ist erforderlich:
haase@efb-oldenburg.de


Λ