FAZO :: Ev. Familien-Bildungsstätte Oldenburg

Trans* Beratung

Es ist schwierig, Menschen, die glücklich mit ihrem Geburtsgeschlecht sind, zu vermitteln, wie es sich anfühlt, wenn „etwas nicht stimmt.“ Die Unwissenheit zum Thema Trans*Geschlechtlichkeit ist groß und es ist schwer, wertschätzende Unterstützung und Räume zu finden, in denen es möglich ist, über geschlechtliches Unbehagen zu sprechen, ohne in eine Richtung „gedrängt“ zu werden.
Unsere Trans*Beraterin berät Sie unabhängig und ergebnisoffen bei Fragen und Schwierigkeiten rund um die Themen Trans*Geschlechtlichkeit und geschlechtlichen Identität.
Die kostenlose Beratung ist offen für sowohl trans* Personen, Personen, die sich fragen, ob sie vielleicht trans* sind, An- und Zugehörige, wie auch Personen, die beruflich mit dem Thema trans* in Berührung kommen. Die Trans*Beratung orientiert sich an einem systemischen Beratungsansatz.

Themen der Beratung können u.a. sein:
•    Fragen rund um geschlechtliche Identität, Selbstwahrnehmung
•    Trans*Geschlechtlichkeit (trans*, transsexuell, transident, transgender, abinär, ..)
•    Coming Out
•    Themen rund um Beziehungen und Familie (auch für Partner_innen und Eltern)
•    Arbeit, Schule, Ausbildung, Studium
•    Diskriminierung und Trans*Feindlichkeit, Mobbing
•    Rechtliche und medizinische Fragen
•    Suche nach Fachleuten, z.B. Ärzt_innen, Psychotherapeut_innen, Rechtsanwält_innen

Wann

Offene Beratungszeit ohne Anmeldung jeden 2. Montag im Monat (außer in den Schulferien)
von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Termine:

13. Juli 2020

14. September 2020

09. November 2020

14. Dezember 2020

Wenn möglich bitte um 16 Uhr kommen, damit wir die Zeit unter den Wartenden gut aufteilen können. Bei Krankenkassen- und Behördenthemen bitte daran denken, alle Unterlagen mitzubringen.

Für ausführlichere Beratungen bieten wir auch individuelle Beratungstermine nach Terminabsprache an. Terminvereinbarung unter der Telefonnummer: 0160-5889070

Wer

Ein Angebot in Kooperation mit der Trans*Beratung Weser-Ems 
Die Trans*Beratung Weser-Ems ist ein Projekt des Vereins Trans*Recht e.V.

Die Beratung wird von einer Beraterin mit eigener trans*geschlechtlicher Erfahrung durchgeführt.
Bei Bedarf ist nach Terminabsprache eine Co-Beratung zusammen mit einer nicht trans*geschlechtlichen Person möglich (vor allem bei Beziehungsthemen).

Wo

Im Beratungsraum der Ev. Familien-Bildungsstätte (EFB)
Gorch-Fock-Strasse 5a
26135 Oldenburg

Der Beratungsraum ist barrierefrei zugänglich. Eine rollstuhlgerechte und nicht geschlechtlich zugeordnete Toilette ist vorhanden.

Wie

Offene Beratungszeit ohne Anmeldung und Beratung mit Termin.
Die Beratung erfolgt auf Deutsch, Übersetzung ist bei Terminvereinbarung im Vorfeld möglich.
Die Beratung ist anonym und unabhängig vom Einkommen kostenfrei;
sie ist offen für Menschen mit  unsicherem oder illegalisiertem Aufenthaltsstatus.
Zugang zur deutschen Krankenversicherung ist keine Voraussetzung.

Λ